Skip to main content
DQS Zertifizierter Bildungsträger
Tanmed GmbH | Aus-, Fort- und Weiterbildug | Zepernicker Chaussee 7 | 16321 Bernau | Telefon 03338-7529-0 | kostenfreie Service-Nummer 0800 – 101 30 59 | E-mail info@tanmed.de

Die Menschen sind immer die richtigen...

... gibt man ihnen die passenden Werkzeuge an die Hand geben, um ihre berufliche Zukunft erfolgreich zu gestalten.Die heutige Arbeitswelt ist ohne eine lebenslange berufliche Weiterbildung nicht mehr denkbar. Sie wandelt sich beständig und rasant und erschafft neue neue Berufe und Tätigkeitsfelder, die völlig neuartige Anforderungen stellen. Auch einfachste Arbeiten benötigen eine Mindestqualifizierung. Das Internet und die fortschreitende Digitalisierung wälzt auch hier alles um. Nichts ist so sicher wie die Veränderung. Deshalb stehen wir als Tanmed für eine zielgerichtete und moderne Begleitung und für aktuelle Weiterbildungsangebote. Individuell, aktuell und bedarfsorientiert.

Assistenz für Pflege und Betreuung

Assistenz für Pflege und Betreuung

Sie sind auf der Suche nach einem Berufseinstieg in einem ebenso interessanten und vielseitigen wie krisenfesten Tätigkeitsfeld und können sich vorstellen, bei der Pflege und Betreuung von Menschen aller Altersstufen mitzuwirken? Dann ist dieses Qualifizierungsangebot für Sie genau das Richtige.

In allen Pflegebereichen sind die Fachkräfte auf die Unterstützung durch gut qualifizierte Assistenzkräfte angewiesen. Mit dieser modular aufgebauten Weiterbildung erwerben Sie die fachlichen Voraussetzungen für eine Tätigkeit in der Pflege und/oder Betreuung. Wenn Sie bereits den Führerschein besitzen, können Sie später zwischen einem stationären oder ambulanten Einsatz wählen, aber auch beides kombinieren.

Von der Betreuung pflegebedürftiger Menschen, denen Sie bei der Bewältigung ihres Alltags helfen, über die Aktivierung von Senioren, die Hilfe im Haushalt und die Begleitung und Betreuung dementer Personen bis zur Bedside-Pflege (aktive Pflege) - als Assistent/-in für Pflege und Betreuung können Sie die unterschiedlichsten Aufgaben übernehmen.

Durch den modularen Aufbau dieser Weiterbildung können Sie den Pflegebasiskurs und den Betreuungskurs jeweils separat belegen, oder die Qualifizierung als Ganzes (2 Module) absolvieren. Der Pflegebasiskurs ist die „Grundausrüstung“ einer jeden Pflegkraft, unabhängig vom Einsatzort und der Pflegeform.

Die Qualifikation als Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI ist überall anerkannt und bietet daher zusätzlich die besten Berufsaussichten.

Flyer zum Download:

Assistenz Pflege und Betreuung

Mobile Assistenz für Pflege und Betreuung

Mobile Assistenz für Pflege und Betreuung

Sie sind auf der Suche nach einem Berufseinstieg in einem ebenso interessanten und vielseitigen wie krisenfesten Tätigkeitsfeld und können sich vorstellen, bei der Pflege und Betreuung von Menschen aller Altersstufen im ambulanten Bereich mitzuwirken? Dann ist dieses Qualifizierungsangebot für Sie genau das Richtige. Auch im ambulanten und teilstationären Bereich sind die Fachkräfte auf die Unterstützung durch gut qualifizierte Assistenzkräfte angewiesen. Mit dieser Weiterbildung erwerben Sie nicht nur die fachlichen Voraussetzungen für eine Tätigkeit in der Pflege und Betreuung, sondern auch den Führerschein und damit die unverzichtbare Voraussetzung für einen Einsatz in der mobilen oder teilstationären Pflege und Betreuung.

Als Assistent/-in für Pflege und Betreuung (mit Führerschein) können Sie von der Betreuung pflegebedürftiger Menschen, denen Sie bei der Bewältigung ihres Alltags helfen, über die Aktivierung von Senioren, die Hilfe im Haushalt und die Begleitung und Betreuung dementer Personen bis zur Bedside-Pflege (aktive Pflege) die unterschiedlichen Aufgaben im mobilen Einsatz übernehmen.

Die Qualifikation als Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI ist überall anerkannt und bietet daher zusätzlich die besten Berufsaussichten.
 

Flyer zum Download:

Mobile Assistenz für Pflege und Betreuung

Sanitätshelfer/-in mit P-Schein

Sanitätshelfer/-in mit P-Schein

Strukturelle Veränderungen in der medizinischen Versorgungslandschaft bedingen einen stetig steigenden Bedarf an inner- und außerklinischen Patiententransporten. Sie zählen zu den logistischen Herausforderungen nicht nur in Krankenhäusern, sondern auch in allen anderen stationären und ambulanten medizinischen Versorgungseinrichtungen. Untersuchungen, Behandlungen und Operationen sind oft mit weiten Wegen verbunden, die Patienten müssen fach- und zeitgemäß transportiert werden. Immer mehr Kliniken organisieren eigene Patienten- und Materialtransportdienste, welche innerhalb der Klinik die Patienten und Waren transportieren. Innovative Logistiksysteme optimieren diese Abläufe, durchgeführt werden müssen die Transporte aber von entsprechend qualifiziertem und motiviertem Personal.

Die Maßnahme Sanitätshelfer/in mit P-Schein bereitet Sie auf einen Einsatz im Bereich der Personen- und Materialbeförderung in einem Klinikbereich bzw. zwischen mehreren Klinikbereichen vor. Sie werden befähigt, im Kranken- und Behindertentransport praktische und organisatorische Aufgaben zu übernehmen, um reibungslose Transport- und Rettungseinsätze zu ermöglichen und die Transportführer/innen im Einsatz auf der Fahrt und vor Ort zu unterstützen. Durch die Erlangung des P-Scheins erhalten Sie die Berechtigung zum Führen von Kranken- und Behindertentransportfahrzeugen.
 

Flyer zum Download:

Sanitätshelfer /-in mit P-Schein