Berufsbezogene Deutschkurse

Die Tanmed GmbH ist ein anerkanntes telc-Prüfungszentrum sowie ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassener Träger für berufsbezogene Deutschsprachförderung nach dem Aufenthaltsgesetz.

Wir führen für Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung sowie Ausländer mit einer Aufenthaltserlaubnis oder Duldung folgende Kurse für Berufsbezogenes Deutsch durch:

Deutsch B2 - Berufsbezogener Deutschkurs nach §45a AufenthG/DeuFöV mit Zielsprachniveau B2

  • Termin: 30.07.2018-07.01.2019
  • Kursort: Tanmed GmbH, Zepernicker Chaussee 7, 16321 Bernau
  • Kursdauer: 400 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, Mo.-Fr. mit 4-6 Unterrichtseinheiten 
  • Inhalt: 300 Stunden Sprachbasismodul Deutsch nach der Verordnung über die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)
  • Abschluss: telc-Prüfung / Zertifikat "Berufsbezogenes Deutsch"
  • Teilnahmevoraussetzung: Berechtigungsschein (wird ausgestellt durch die Ausländerbehörde, das BAMF oder das Jobcenter / die Arbeitsagenturen)

 

Deutsch A2 und B1 - Berufsbezogene Deutschkurse nach §45a AufenthG/DeuFöVmit Zielsprachniveau A2 bzw. B1

  • Termin: auf Anfrage
  • Kursort: Tanmed GmbH, Zepernicker Chaussee 7, 16321 Bernau
  • Kursdauer: 400 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten mit 4-6 Unterrichtseinheiten
  • Inhalt: 300 Stunden Sprachbasismodul Deutsch nach der Verordnung über die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)
  • Abschluss: telc-Prüfung / Zertifikat "Berufsbezogenes Deutsch"
  • Teilnahmevoraussetzung: Berechtigungsschein (wird ausgestellt durch die Ausländerbehörde, das BAMF oder das Jobcenter / die Arbeitsagenturen)

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gerne an uns unter der kostenfreien Info-Hotline 0800 / 10 13 059 oder melden sich persönlich.

Diese Sprachkurse werden gefördert vom